Operative Therapie

Dank neuer mikrochirurgischer Techniken, hochmoderner Laser, Mikroskope und Geräte kann man Augenoperationen mittlerweile sehr präzise und schonend durchführen. Dadurch wird die Heilung beschleunigt und man erzielt Ergebnisse, die noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wären.

Nd-YAG-Laser-Gerät

Nd-YAG-Laser-Gerät

Am Auge können verschiedene operative Eingriffe durchgeführt werden. Diese reichen von Laserbehandlungen über Injektionen ins Auge und im Bereich der Augenlider bis hin zu operativen Eingriffen am Auge und an den Augenlidern. Diese Operationen können größtenteils unter ambulanten Bedingungen durchgeführt werden (d.h. der Patient geht nach der Operation mit einer Begleitperson nach Hause). In speziellen Fällen sollten manche Operationen jedoch unter stationären Bedingungen mit fachlicher Betreuung und Versorgung „rund um die Uhr“ erfolgen.

Je nach Art der operativen Behandlung bzw. Nachsorge müssen unterschiedliche Anforderungen an den Operationsort gestellt werden. Daher haben wir für unsere Praxis verschiedene Möglichkeiten, Operationen durchzuführen:

In unseren Praxisräumen in der Weinstraße können z.B. Laserbehandlungen, Injektionen an den Augenlidern und ambulante Lidoperationen durchgeführt werden.

Im ambulanten Operationszentrum in München-Bogenhausen, können ambulante Katarakt-Operationen erfolgen.

Sollten Eingriffe unter stationären Bedingungen notwendig werden, stehen uns Belegbetten in der Arabella-Klinik, München-Bogenhausen jederzeit zur Verfügung.

Praxis Dr. Frieling-Reuss - OP-Zentrum

Dr. Frieling-Reuss im Operationssaal

Tipp: Pflege von Kontaktlinsen

Alle Kontaktlinsentypen benötigen nach jedem Tragen eine Pflege. Ihr Kontaktlinsenspezialist stimmt die Pflegemittel individuell auf Ihren Tränenfilm und auf das Kontaktlinsenmaterial ab. Bei trockenen Augen ist es empfehlenswert, Nachbenetzungstropfen zu verwenden. Sie sorgen für eine gleichmäßige Feuchtigkeit des Auges. Auch hier ist es wichtig, die Nachbenetzungsflüssigkeit auf Ihren Tränenfilm abzustimmen.

Glossar: GOÄ – Gebührenordnung für Ärzte

Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) regelt die Abrechnung medizinischer Leistungen bei Privatpatienten, d.h. Patienten, die bei einer privaten Krankenkasse versichert sind.

Zum Glossar