Dr. med. Elisabeth Frieling-Reuss

Ärztliche Leiterin des Augenzentrums


Frau Dr. med. Elisabeth Frieling-Reuss ist seit über 20 Jahren als Augenärztin tätig und ist sowohl im operativen als auch im konservativen Bereich sehr erfahren. Ausgebildet wurde sie in renommierten deutschen Universitätskliniken und in einigen der namhaftesten Augenkliniken der USA. Spezialisiert hat sich Frau Dr. Frieling-Reuss im Lauf der Zeit auf Linsenimplantationen. In den letzten 11 Jahren fokussierte sie sich insbesondere auch auf multifokale Linsen, welche sie mit als eine der ersten in Deutschland implantierte. Ihr Wissen gibt sie regelmäßig auf großen Fachkongressen, Tagungen und in Kursen weiter.

Dr. Elisabeth Frieling-Reuss

Kurz-Lebenslauf von Frau Dr. Frieling-Reuss

  • Ärztliche Leitung des augenärztlichen Zentrums Dr. Frieling-Reuss & Kollegen
  • Vorstandsmitglied der internationalen Expertenorganisation SIDUO (Sociatas Internationalis Pro Diagnostica Ultrasconica in Ophthalmologica)
  • Anerkennung als qualifizierte Ausbilderin in der Ultraschalldiagnostik
  • Niederlassung in Praxisgemeinschaft mit Prof. Dr. Nasemann (später als Einzelpraxis weitergeführt)
  • Oberärztin an der Universitäts-Augenklinik Regensburg
  • diverse Fellowships (Weiterbildungen) an namhaften Augenkliniken in den USA
  • Lehrtätigkeit in Standardisierter Echographie
  • Facharztausbildung in der Augenheilkunde in Ulm und Augsburg
  • klinische Ausbildung an der Neurologischen Universitätsklinik Ulm
  • Studium der Humanmedizin und Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Der rasante medizinische Fortschritt sorgt dafür, dass die Halbwertszeit medizinischen Wissens mittlerweile zwischen fünf und zehn Jahren liegt. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass wir uns regelmäßig fortbilden. Aufgrund der zunehmenden Wissensflut dauert es teilweise mehr als zehn Jahre, bis sich neue Erkenntnisse in der Praxis etablieren. Das wollen wir unseren Patienten nicht zumuten. Deshalb integrieren wir evidenzbasierte Behandlungen, also nachweislich wirksame Therapien, schnell in unser Leistungsspektrum.

Spezialisierung auf Linsenimplantationen

Frau Dr. Frieling-Reuss ist eine Pionierin auf dem Gebiet der Premium-Linsen. Sie führte diverse Studien sowohl mit Herstellern als auch in Eigenregie durch und trug damit zur Weiterentwicklung der Hightech-Linsen bei. Insgesamt hat sie in den letzten Jahren 6.500 Premium-Linsen eingesetzt. Katarakt-Operationen mit Standard- oder Premium-Linsen hat sie im Lauf ihrer augenärztlichen Tätigkeit rund 20.000 Mal durchgeführt. Dieser reiche Erfahrungsschatz kommt ihren Patienten direkt zugute.

Im Bereich der operativen Versorgung und der Diagnostik bietet Frau Dr. Frieling-Reuss ein breites Spektrum an Sonderleistungen an, um ihren anspruchsvollen Patienten eine überzeugende Behandlung zu bieten.

Frau Dr. Frieling-Reuss operatives Spektrum:

  • Linsenimplantationen beim Grauen Star sowohl mit Standard- als auch mit Premiumlinsen aller Art
  • operative Korrektur von Fehlsichtigkeit
  • IVOM-Injektionen bei AMD und DMÖ
  • Glaukomchirurgie
  • Augenlidstraffung und Lidkorrektur
  • Entfernung von Tränensäcken und Faltenbehandlung

Überregional geschätzte diagnostische Kompetenz:

  • individuelle Beratung von Patienten, die sich für Standard- oder Premium-Linsen interessieren
  • DMÖ & Glaukom
  • Tumoren & Netzhautablösungen
  • Morbus Basedow
  • Einblutungen in den Glaskörper

Tätigkeit in der Weiterbildung anderer Ärzte

Frau Dr. Frieling-Reuss hat seit 1992 an über 100 internationalen Fachkongressen und Fortbildungen teilgenommen.

Regelmäßige Referententätigkeit:

  • auf allen namhaften Kongressen augenärztlicher Fachverbände
  • auf speziellen Ultraschall-Seminaren
  • auf internationalen Expertentreffen der SIDOU, die führende Augenchirurgen und Kliniken zusammenbringt

Frau Dr. Frieling-Reuss im Interview

Warum sind Sie gerade Augenärztin geworden?

Das hat wohl mit meinem Elternhaus zu tun. Meine Mutter leitete die Kinderabteilung eines Augenarztes. Mit 55 Jahren hat sie bei uns im Haus ihre eigene Augenarzt-Praxis eröffnet. Etwas anderes als Ärztin kam für mich nie in Frage. Ich bin einfach jemand, der sich gern um Menschen kümmert. Wenn ich sehe, da braucht jemand Hilfe, dann helfe ich sofort und vergesse alles andere.

Das klingt, als läge der Augenarzt-Beruf bei Ihnen in der Familie.

Schon, aber so geradlinig, wie es aussieht, war mein Weg in die Augenheilkunde dann doch nicht. In der Schulzeit war ich mir nicht so sicher, ob das mit dem Numerus Clausus klappen würde. Weshalb ich mich dann auch sehr auf den Hosenboden gesetzt habe. Und am Ende hat es dann ja auch geklappt und ich habe in meiner Heimatstadt Münster Humanmedizin studiert. Aber danach gab es einen Umweg und ich habe erst einmal  zwei Jahre eine Facharztausbildung in Neurologie begonnen, bevor ich 1986 endgültig zur Augenheilkunde gekommen bin.

Was nicht von Schaden für Ihre heutigen Patienten sein dürfte …

Ganz und gar nicht! Viele Sehstörungen haben neurologische Ursachen, denken Sie nur an den Schlaganfall. Insofern war der kleine Exkurs für meine Patienten sicherlich von Nutzen.

Was ist das Erfüllende am Augenarzt-Beruf?

Dass man sehr schnell Beziehungen zu Menschen aufbauen kann. Oft merke ich schon beim ersten Kontakt: Ja, dieser Patient vertraut mir. Ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell mir die Menschen ihre Augen anvertrauen. Das ist nicht selbstverständlich. Das Auge ist ein ganz besonderes Organ.

Weiter lesen

Nationale und internationale Mitgliedschaften

Logo DOG - Gesellschaft für Augenheilkunde
Logo SIDUO
Logo Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.
Logo BDOC
Logo ESCRS - European Society of cataract & refractive surgeons
CTA Augenzentrum am Rathaus

Unser Service für Sie: Schnelle Terminvergabe

Sie möchten einen Termin bei Frau Dr. med. Frieling-Reuss vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!